Datum: 24.04.2007

Kollegium des JBG auf tiefenpsychologischer Tauchfahrt

Die Schulleitung und ein großer Teil des Kollegiums des Johannes-Butzbach-Gymnasiums in Miltenberg bildeten sich am vergangenen Wochenende (Fr.-So., 20.-22. April 2007) am Sambachshof in Bad Königshofen fort.
Unter dem Titel "Es geht ums Anteilnehmen" führten die Referentinnen Ruth Seubert und Dr. Bettina Karwath des Simone-Weil-Instituts aus Marktheidenfeld die Lehrerinnen und Lehrer in die tiefenpsychologisch fundierte TZI-Methode ein. Ziel der Veranstaltung war es, das Bildungsanliegen unter verschiedenen Aspekten nach dem Vier-Faktoren-Modell der TZI zu beleuchten ("TZI" heißt "Themenzentrierte Interaktion").
Im Zentrum der Betrachtungen waren dabei vor allem die persönliche Kompetenz der Lehrer, die Beziehungsfähigkeit im Umgang mit Kollegen und Schülern sowie die Rahmenbedingungen, die den Lehrern in den letzten Jahren sehr viel abverlangten. In Diskussionen im Plenum und in Workshops machten sich die Pädagogen Gedanken darüber, was sie persönlich zu einer höheren schulischen Zufriedenheit von Schülern, Eltern und Lehrern beitragen können.
Dankenswerter Weise wurde das Honorar der Referentinnen durch die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg übernommen. Die übrigen Kosten wurden durch das Kollegium selbst getragen, das dieses Wochenende als weiteren wichtigen Schritt der Schulentwicklung empfunden hat.
Nach einem arbeitsintensiven Wochenende gestärkt im kollegialen Umgang sollen nun die neuen Ideen im Schulalltag umgesetzt werden.

Zurück Vorwärts