Museumsbesuch der Klasse 6ac

Die Schulaufgaben waren geschrieben und die stressige Zeit hatte endlich ein Ende. Zur Belohnung für unser anstrengendes erstes Jahr in Latein organisierte unsere Lehrerin, Frau Bauer, einen Besuch im Museum in Miltenberg und so machten wir uns am 16. Juli gespannt auf den Weg.
Im Museum angekommen empfing uns Frau Hollfelder und sie machte uns zunächst mit interessanten Exponaten der römischen Zeit Miltenbergs bekannt. So erhielten wir Informationen zu römischen Ausgrabungen in und um Miltenberg, zu Inschriften- und Weihesteinen, Münzen, Werkzeugen, Waffen und Keramik.
Was dann folgte, gefiel uns besonders gut, denn wir hatten jetzt die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. In einem Römerworkshop konnten wir im Museumshof an sechs großen Tischen mit Perlen und Draht Ringe und Armbänder herstellen, auf Wachstafeln ritzen, mit Federkielen schreiben und aus Ton Figuren für ein Mühlespiel herstellen.
Unsere künstlerischen Produkte nahmen wir am Ende stolz mit nach Hause. Wir können einen solch aktiven Museumsbesuch nur empfehlen.

(Klasse 6ac)

Zurück Nächstes Bild Vorwärts