Geschichte "begreifen"

Am Dienstag, den 26.11.2013, tauchten die Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe gemeinsam mit dem Regensburger Experimentalarchäologen Lothar Breinl in die Welt der Steinzeit ein. Sie erlebten diese so ferne Epoche der Menschheitsgeschichte hautnah, im wahrsten Sinne des Wortes, denn es wurde u. a. demonstriert wie Steinzeitmenschen ihre Haare schnitten, wie schwer und zeitaufwändig es ist mit den eigenen Händen Feuer zu entfachen und mit Hilfe eines Steinzeithandys zu kommunizieren. Fächerübergreifend wurde dabei auch die Herkunft von Redensarten aufgedeckt ("Das brennt wie Zunder!", "Er war steinreich.").

Nach der Einführung im Plenum konnte jede Klasse selbstständig Handwerkstechniken ausprobieren und ihre Erzeugnisse in Form von Steinzeitbohrern, Pfeilen, Steinzeithandys, Muschelschmuck und Tonfiguren mit nach Hause nehmen. Auf diese Art und Weise wurde der Unterrichtsstoff "begreifbar" gemacht.

(Simone Weitz)


Zurück Nächstes Bild Vorwärts