Gelungener Schulstart für die neuen Fünftklässler am JBG

Zurück Nächstes Bild Vorwärts
  Mit bunten, kompostierbaren Luftballons und guten Wünschen wurden die 109 neuen Fünftklässler am Johannes-Butzbach-Gymnasium in Miltenberg herzlich begrüßt. Ihr erster Tag am Gymnasium begann mit vielen Informationen und Hilfen durch die Klassenlehrer und die Tutoren der 9. und 10. Klassen, unter anderem einer Schulhausführung. Die Eltern, die sich ab 11 Uhr im Pausenhof versammelt hatten, wurden vom Elternbeirat bewirtet. Der Höhepunkt des Tages war zweifellos die Luftballonaktion, bei der die Fünftklässler kompostierbare Ballons mit ihren Wünschen in den Himmel fliegen ließen. Zahlreiche Eltern, Lehrer und der Schulleiter Ansgar Stich waren bei dieser Aktion, bei der natürlich die Hygieneregeln eingehalten wurden, dabei.

Am zweiten Tag wurde dann traditionsgemäß eine Rallye durch die ganze Schule durchgeführt, bei der die Schüler und Schülerinnen Aufgaben lösen und Preise gewinnen konnten. Dies organisierten die Tutoren, die sich auch in diesem Jahr wieder knifflige und abwechslungsreiche Fragen und Anforderungen einfallen ließen. So lernten die neuen JBGler spielerisch das große Schulhaus kennen. Als Ansprechpartner stehen die Tutoren den Fünftklässlern auch weiterhin zur Verfügung. So werden sie diese am Wandertag begleiten, Lerntipps geben, die Schulverfassung erklären und in Kleingruppen eine gemeinsame Aktivität durchführen.

(Katharina Menne-Beck; Fotos: Franziska Köhler)