Unsere Preisträger beim diesjährigen Planspiel Börse

Auch in diesem Schuljahr nahmen unsere Zehntklässler wieder im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts am Planspiel Börse der Sparkassen teil. Dies ist schon seit vielen Jahren gut geübte Tradition am JBG und bietet einen motivierenden Einstieg in das Thema Markt und Börse. Neben dem Spielerischen ergeben sich auch wertvolle Erkenntnisse über die Funktionsweise der Börse und die für die Wertpapierkurse maßgeblichen Einflussfaktoren. Dass die Entwicklung der Wertpapierkurse keine "Einbahnstraße" nach oben darstellt, konnte man in diesem Jahr mit dem bekannt schwierigen Umfeld wieder einmal sehen, was aber durchaus lehrreiche Erfahrungen mit sich brachte.



Trotz dieser Tatsache gelang es einigen Spielgruppen, sehr ordentliche Ergebnisse zu erzielen und auch eine Prämierung von der Sparkasse zu erhalten: So erreichte die Gruppe "BAUER SUCHT FRAU" (Lucia Zöller, Emircan Kilic, Elena Scheurich und Marlen Hoh aus der Klasse 10b) landkreisweit den 10. Platz und die Gruppe "Auf ein Neues" (Leon Weber, Martin Vogel und Gabriel Ziegeler aus der Klasse 10a) gar den gut dotierten dritten Platz. Darüber hinaus belegte diese Gruppe auch den dritten Platz in der so genannten "Nachhaltigkeitswertung", bei der als nachhaltig bewertete Aktiengesellschaften im Portfolio der Spielgruppen eine Rolle spielen. Hier gab es für jeden der Teilnehmer eine Solar-Powerbank als Sonderpreis.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

(Bodo Weitz, im März 2021)


[Startseite]