Leben in der Bude: Percussionworkshop am JBG Miltenberg



"Da kommt Leben in die Bude", so freute sich der Organisator Raphael Schollenberger, denn es konnte in sechs Klassen des Johannes-Butzbach-Gymnasiums Miltenberg ein Percussionworkshop mit dem renommierten Schlagzeuger und Dozenten Matthias Philipzen durchgeführt werden. Inhalte des Workshops waren verschiedene rhythmische Begleitmodelle aus der Latin- und Popularmusik. Die Schüler*innen musizierten dabei auf bis zu 30 Cajons und zusätzlichen Percussioninstrumenten aus dem lateinamerikanischen Kulturraum zu der entsprechenden Musik. Unter der professionellen und energiegeladenen Anleitung des Dozenten lernten die Schüler*innen handlungsorientiert Begleitmodelle zu Musik in einem großen Percussionensemble. Auch für die beiden Musiklehrer Armin Bestelmeyer und Raphael Schollenberger war es eine willkommene Abwechslung und ein freudiges Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Dozenten an der Hochschule für Musik Würzburg Matthias Philipzen: "Das JBG trommelt, wirbelt und lebtů gerne wieder!"

(Ansgar Stich)


[Startseite]