Filmworkshop der Klasse 10bm

Mit viel Engagement schon zum zweiten Film: Jasper-Zevering-Workshop der 10bm des JBG Miltenberg

„Hohe eigene Motivation, tolles Engagement und eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit, aber auch Freude an der Arbeit“, attestiert Schulleiter Ansgar Stich der Klasse 10bm des Johannes-Butzbach-Gymnasiums Miltenberg, welche schon seit Juli in jeder freien Minute, auch jenseits der eigentlichen Unterrichtszeit, an ihrem Film zum Thema „Mentale Gesundheit“ arbeitet. Die betreuende Kunstlehrerin StRin Franziska Köhler betont, dass es ein durchaus ernster und ernst zu nehmender Film wird. Das hebe die Herausforderung gegenüber einem reinen Spaßprojekt. Im Rahmen der Realisierung dieses bereits zweiten eigenen Filmprojektes besuchen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10bm einen Filmworkshop, der von Frau Köhler organisiert und vom Filmemacher Jasper Zevering geleitet wird. Jener ist im Bereich Film als Freiberufler mit eigenem Filmstudio in Homburg bei Triefenstein tätig und vermittelt den Schülerinnen und Schülern die wichtigsten Grundlagen für den Dreh eines Films. Zu Beginn des Workshops stellt die Klasse ihr Filmprojekt dem Filmemacher vor, damit dieser während des Workshops direkt darauf eingehen kann. Herr Zevering erläutert zuerst die Grundlagen zur Entstehung eines Films, angefangen bei der Ideenentwicklung mit Recherche, Casting und Exposé bis zur Vorbereitung des Drehs mit Finanzierungsoptionen, Location Scouting, Planung des Drehs usw. Es folgen technische Infos zum Dreh, beispielsweise zu den Themen Kamera, Ton, Licht, Requisiten/ Maske, Regie und Perspektiven. Nach dem Dreh erfolgt die Nachbearbeitung des Filmes, die einen weiteren sehr wichtigen Schritt darstellt. Abschließend wird nochmals der geplante 10bm-Film zum Thema „Mentale Gesundheit“ besprochen und Herr Zevering gibt der Klasse weitere Praxistipps aus seinen bisherigen Erfahrungen und Ratschläge für ihr Projekt mit auf den Weg. Auch die Berufsorientierung kommt im Workshop nicht zu kurz: Wer selbst Interesse hat, im Bereich Film später Fuß zu fassen, dem zeigt der Filmemacher noch weitere Optionen auf. Mit einigen wichtigen Inputs und Diskussionsanstößen für ihren geplanten Film verabschiedet die Klasse 10bm Herrn Jasper Zevering. Kunstlehrerin Franziska Köhler und Schulleiter Ansgar Stich freuen sich: „Das ist praxisorientierter, lebensechter Unterricht und v. a. ein Beweis für die hohe Motivation sowie das tolle Engagement der Schülerinnen und Schüler des JBG Miltenberg.“

Christoph Grein