Sport in der Oberstufe

Organisatorische Hinweise zu den einzelnen Sportkursen:

  • in der Praxis werden zunächst in Jahrgangsstufe 11 eine Individualsportart aus Gruppe A (z. B. Leichtathletik) und eine Mannschaftssportart aus Gruppe B (z. B. Volleyball) für jeweils einen Ausbildungsabschnitt belegtIn Jahrgangsstufe 12 kann dann eine Sportart aus Gruppe C (z. B. Badminton) gewählt werden! 

Inhalte:

    • Technik, Taktik, Theorie der Sportart

Inhalte:

    • Technik, Taktik, Theorie der Sportart
    • Prüfungsbestimmungen und Bewertungstabellen

Inhalte:

    • Technik, Taktik, Theorie der Sportart
    • für den Badmintonkurs ist die Anschaffung eines eigenen Badmintonschlägers empfehlenswert!

  • alle Kurse finden koedukativ statt
  • im Krankheits- oder Verletzungsfall ist eine Entschuldigung beim Kursleiter abzgeben, eine passive Teilnahme am Unterricht ist erforderlich
  • bei langandauernden Verletzungen ist ein ärztliches Attest abzugeben!

 

 

Sport Additum:

 

 

  • wird Sport als schriftliches oder als mündliches Abiturfach mit einem praktischen Anteil gewählt, muss ein zweistündiges Additum (Sporttheorie) mit eigenem Lehrplan belegt werden.
  • die Teilnahme an einem Additum setzt im Zwischenzeugnis der Jahrgangsstufe 10 mindestens die Note 3 voraus.
  • in der Praxis werden eine Individualsportart aus Gruppe A (z. B. Leichtathletik) und eine Mannschaftssportart aus Gruppe B (z. B. Volleyball) für jeweils zwei Ausbildungsabschnitte belegtSportarten aus Gruppe C können nicht gewählt werden!
  • Gewichtung Sporttheorie zu Sportpraxis:   1  :  1
  • wer Additum Sport wählt, macht automatisch in Sport Abitur!
  • Schülerinnen und Schüler mit spätbeginnender Fremdsprache können kein Additum Sport wählen!
  • die Kurse im Sportadditum finden am JBG koedukativ statt
  • im Krankheits- oder Verletzungsfall ist eine Entschuldigung beim Kursleiter abzgeben, eine passive Teilnahme am Unterricht ist erforderlich
  • bei langandauernden Verletzungen ist ein ärztliches Attest abzugeben!

 

 

Bewertungstabellen und Wettkampfbestimmungen:

 

 

 

 

Informative Sportseiten im Internet: